Zum Inhalt springen

MUNDUSvini

1. Internationaler Bio-Weinpreis von MUNDUS vini und BioFach

Die 1. Auflage des Internationalen Bio-Weinpreises von MUNDUSvini und BioFach geht am 8. Dezember in Neustadt/Weinstraße an den Start. Daran nehmen 622 Bio-Weinen aus 19 Ländern teil. „Wir freuen uns, dass wir eine so hohe Anzahl von Proben für den Bio-Weinpreis erhalten haben“, kommentiert Christoph Meininger, Geschäftsführer von MUNDUSvini das Anstellungsergebnis. „Das beweist, dass die Einreicher auf unsere Expertise und langjährige Erfahrung bei der Durchführung von Verkostungen sowie die fundierten Branchenkenntnisse und das Renommee der BioFach vertrauen.“Weiterlesen »1. Internationaler Bio-Weinpreis von MUNDUS vini und BioFach

Internationaler Weinpreis MUNDUSvini 2009: Großes Gold für deutsche Weine

mundus vini 2009In seinem siebenten Jahr des Bestehens des Internationalen Weinpreis MUNDUSvini 2009 regnete es 1.750 Medaillen. Die internationale Expertenjury vergibt 24mal Großes Gold, 480mal Gold und 1246mal Silber. Dabei schnitten die deutschen Weine bei MUNDUSvini 2009 sehr gut ab. Das Große Gold ging sechs mal an Weine aus Deutschland. Besonders die Weine aus der Pfalz wurden beim MUNDUSvini-Weinpreis mit den meisten Medaillen bedacht.Weiterlesen »Internationaler Weinpreis MUNDUSvini 2009: Großes Gold für deutsche Weine

Internationaler Weinpreis MUNDUSvini mit Zuwachs

mundusvini weinpreisIn seiner neunten Auflage verzeichnet der Internationale Weinpreis MUNDUSvini weiterhin Zuwachs. Dieses Jahr haben Erzeuger und Importeure 5.726 Weine aus 44 Ländern eingereicht (plus 8% zum Vorjahr). Die Mehrzahl der bei MUNDUSvini eingereichten Weine kamen aus den traditionellen Weinlandern: Deutschland (1.359), Italien (1.053), Spanien (879) und Frankreich (612). Am 28. August wird MUNDUSvini in Neustadt an der Weinstraße von Christoph Meininger, dem Geschäftsführer und Initiator des Wettbewerbs, eröffnet.Weiterlesen »Internationaler Weinpreis MUNDUSvini mit Zuwachs