Zum Inhalt springen

Rioja

Sonsierra Tempranillo Rioja Alta

Sonsierra Tempranillo Rioja AltaDer Sonsierra Tempranillo Rioja Alta mit dem Jahrgang 2008 ist der zweite Test, ob die Weinempfehlungen des Supermarktweinführers von Cordula Eich für mich nachvollziehbar sind. Der erste Test ist mit dem Oberon Spätburgunder trocken aus Baden deutlich gescheitert. Trotzdem steht nun der Sonsierra Tempranillo zur Verkostung an. Durchaus interessant an Weinbeschriftungen scheint mir die Formulierung “paßt zu allen Gelegenheiten”. Das ist sicherlich gewagt.Weiterlesen »Sonsierra Tempranillo Rioja Alta

Clisos Rioja Tempranillo für 3,99

Als ich vor mehr als zwei Jahren mit diesem Weinblog begann, schreib ich mehrfach über Weine unter vier, fünf oder sechs Euro. Das war gar nicht so sehr davon bedingt, dass ich diese Weine jeweils so gut fand, sondern weil der durchschnittliche Weinpreis vieler Weinkonsumenten deutlich niedriger liegt. Der durchschnittliche Preis einer Weinflasche, die im Supermarkt gekauft wird, liegt bei zwei Euro. Häme in- und außerhalb der Weinbloggerwelt war mir gewiss. Da wurde gar von einem anderen Weinblogger geschrieben, dass es unter 10 Euro nichts gibt, was man verkostet haben sollte. Auch als Amateur wurde ich deswegen bezeichnet. Zudem bekam ich laufend Emails, in denen böse mokiert wurde, was es dann soll Weine aus einem niedrigen Preissegment und/oder aus dem Supermarkt zu verkosten.Weiterlesen »Clisos Rioja Tempranillo für 3,99

Marques de Vargas Reserva Privada 2001

Rioja ist seit jeher bekannt für hochwertige und hochpreisige Weine. Große Mengen haben diese erste D.O.C. in Spanien (seit 1991) etwas abgenutzt. Auch der Begriff Reserva hat etwas gelitten. Das hängt damit zusammen, dass nicht so gute Weine einfach ins Fass gefüllt wurden, um sie aufzuwerten. Aber aus einem schlechten Wein, kann kein guter werden. Ein guter Wein kann jedoch durch die Lagerung gewinnen; ob nun in oder außerhalb eines Fasses. Der jetzt zu verkostende Marques de Vargas Privada ist nun schon 7 Jahre alt. Er besteht aus 60% Tempranillo, 10% Mazuelo, 10% Garnacha Tinta und 20% Cabernet Sauvignon. Die Reben für den Marques de Vargas Reserva Privada 2001 sind im Schnitt mehr als 30 Jahre alt. Zwei Jahre wurde der Wein in russischen Eichenfässern ausgebaut. Nur 74.000 Flaschen wurden von dem Marques de Vargas Reserva Privada im Jahrgang 2001 abgefüllt.Weiterlesen »Marques de Vargas Reserva Privada 2001

Marques de Caceres Rosado

Marques de Caceres RosadoEtwas überarbeitet bin in gerade noch zu einem befreundeten Weinhändler in den Laden geschlüpft. Dieser hatte eine Flasche Marques de Caceres Rosado vorrätig. Gekühlt war sie auch schon. Sie sollte nämlich Ladenintern verkostet werden, da es sich um den neuen Jahrgang 2007 handelt und eine Kostprobe dieses Weins ohnehin mal genommen werden sollte. Schließlich ist bald Sommer (gefühlt ist er ohnehin schon da). Und Sommer ist Rose-Boom. Das sagen jedenfalls einige PR-Strategen. Beim Champagner ist dies auch bislang aufgegangen.Weiterlesen »Marques de Caceres Rosado

Baron de Ley Reserva

Baron de Ley ReservaBaron de Ley ist eine bekannte Größe in den Regalen von deutschen Weinfachgeschäften. Das Gut besteht aus einem ehemaligen Benediktinerkloster aus dem 16. Jahrhundert. Es steht in der Nähe des Riesenstroms Ebro. Es wirkt alles auf den ersten Blick sehr traditionell: Dabei ist die Weinerzeugung bei Baron de Ley noch durchaus jung. Im Jahre 1985 plantzte man die ersten Reben im spanischen Weinbaugebiet Rioja an. Diese Anpflanzung umfasste 70 Hektar, wobei der größte Teil aus Tempranillo (50 ha) besteht. Die Trauben für den jetzt zu verkostenden Wein wurden von Hand gelesen. Dieser Reserva wurde 24 Monate in neuen Fässern ausgebaut und war 20 Monate in der Flasche bevor er in den Handel kam. Allein das Flaschenlager am Weingut hat ein Fassungsvermögen von 4,5 Millionen Flaschen.Weiterlesen »Baron de Ley Reserva

Vina Real Crianza 2002

Bislang war bei weinverkostungen.de ein leichtes Übergewicht bei den weißen Weinen aus Spanien vorhanden. Dies ist der Vorstellung eines Korrektivs zu der in der öffentlichen Wahrnehmung starken Betonung des Rotweins von der iberischen Halbinsel geschuldet. Es wird häufig unterschätzt welch eindrucksstarke und geniessenswerte Weißweine Spanien hervorbringt. Aber eigentlich soll es jetzt hier um einen Roten gehen.Weiterlesen »Vina Real Crianza 2002