Zum Inhalt springen

Volxem

Mercure Hotels mit neuer Weinkarte

Seit heute gibt es in den über 100 deutschen Mercure Hotels eine neue Weinkarte 2009/2010. Der Schwerpunkt der angebotenen Weinauswahl liegt auf deutschen Weinen. Viele “Grands Vins Mercure” stammen von namenhaften Weingütern. Auf der bundesweit gültigen Weinkarte sind so schillernde Namen wie Van Volxem, Kallfelz, Salwey oder Knipser zu finden. Weingüter aus dem Spitzenverband für deutschen Wein VDP sind auf der neuen Weinkarte der Mercure Hotels stark repräsentiert. Damit zeigen die “Grands Vins Mercure” ihre enge Verbundenheit mit dem Erzeugerland.Weiterlesen »Mercure Hotels mit neuer Weinkarte

Weinkarte der Riesling-Strandbar in Köln

Foto: Thomas GüntherIn Köln gibt es in diesem Sommer bekanntlich die Riesling-Strandbar. Da die Weinkarte nirgendwo im Netz veröffentlicht ist, wird dies hier nachgeholt. Sie liest sich wie das who-is-who der deutschen Riesling Weinszene. Betrieben wird die Riesling-Strandbar in Köln im km689 Cologne Beach Club von der Rhein Connection GmbH mit Unterstützung des DWI (Deutsches Weininstitut). In Kooperation dieser beiden entstand auch die folgende Weinkarte.Weiterlesen »Weinkarte der Riesling-Strandbar in Köln

Neil Beckett: 1001 Weine die Sie probieren sollten, bevor das Leben vorbei ist

Eines vorweg: Das neue Buch „1001 Weine die Sie probieren sollten, bevor das Leben vorbei ist“ herausgegeben von Neil Beckett stellt den Leser vor eine große Aufgabe. In ihm finden sich untergliedert in Schaumwein, Weißwein, Rotwein und Likörwein auf 960 Seiten Beschreibungen von aktuellen und historischen Weinen. Die Texte stammen von 34 international tätigen Vorkostern und Weinjournalisten wie z.B. die in Deutschland recht bekannten Joel B. Payne und Frank Kämmer.Weiterlesen »Neil Beckett: 1001 Weine die Sie probieren sollten, bevor das Leben vorbei ist

VDP Große Gewächse 2007 [2] Mosel

vdp große gewächse 2007 frankenDie VDP-Winzer aus dem Anbaugebiet Mosel (also nach Weingesetz mit Saar und Ruwer) zeigten durchweg ein sehr positives Bild bei ihren Großen Gewächsen. Der Publikumsandrang war riesig (siehe Bild oben: vorne Chistiane Wagner vom Weingut Dr. Wagner und dahinter Roman Niewodniczanski vom Weingut Van Volxem). Etwas verwirrend war, dass es nicht nur trockene Weine aus Ersten Lagen zu probieren gab. Wenn man sich beruflich mit diesem Thema beschäftigt, ist es sicherlich leicht bei den Ersten Lagen, Ersten Gewächsen und Großen Gewächsen einen Durchblick zu behalten. Verkosterisch reihten sich Höhepunkte aneinander, die selten so dicht aneinandergereiht sind.Weiterlesen »VDP Große Gewächse 2007 [2] Mosel

Van Volxem Wiltinger Braunfels

Nun geht es wieder einmal an die Mosel. Van Volxem kann man durchaus als ein Weingut mit einem unvergleichlich schnellen Aufstieg bezeichnen. Die hängt mit den unverwechselbaren Rieslingen zusammen. Ich habe noch derzeit noch keinen Wein von Van Volxem getrunken, der mir keinen Spass gemacht hat. Jetzt ist der Wiltinger Braunfels aus dem Jahre 2005 dran. Trotzdem die Qualität der Korken bei Van Volxem hervorragend ist, wäre der bei diesem Wein verwendete in sechs bis zehn Jahren durch gewesen. Die Korken sind jedoch nicht nur schön anzusehen. Auf ihnen ist immer der Name der Lage oder des Weins und der Jahrgang gekennzeichnet.Weiterlesen »Van Volxem Wiltinger Braunfels