weinverkostungen.de

Verkostungsaktion Bergerac

Verkostungsaktion BergeracDiese Woche wird es einen Schwerpunkt bei den Verkostungen im Bereich Bergerac geben. Bei dieser Verkostungsaktion wird es verschiedene rote und weiße Weine aus dem französischen Anbaugebiet geben. Roseweine haben wie bewusst ausgespart. Die passen bei der Verkostungsaktion Bergerac jetzt wenig in die Jahreszeit und sind bei dem was bislang unsere Geschmacksnerven erreichte, nicht unbedingt kritikwürdig. Die Stärke von Bergerac ist rot trocken und weiß trocken sowie süß.

Bei unserer Verkostungsaktion Bergerac möchten wir verschiedene Weine aus dem Gebiet vorstellen. Bergerac ist weniger geschlossen, als man denkt. In Moelleux oder Monbazillac gibt es ganz gute süße Weißweine. Auch der trockene Sauvignon Blanc mit Semillion bringt häufig preiswerte Qualitäten. Die roten Weine – für die das Gebiet im Wesentlichen bekannt ist – aus den klassischen Bordeaux-Rebsorten zeigen auch eine enorme und gar nicht so vermutete Vielfallt. Gute Qualität kann man hier finden, auch wenn der Schatten, den das nahe Bordeaux wirft, manchmal ganz schön groß ist. Mal schauen, was von der Verkostungsaktion Bergerac gefallen wird.

Die vier Weine der Verkostung:
Teil 1: Weißwein süß Monbazillac: Chateau Belingard 2007
Teil 2: Rotwein trocken Bio-Bergerac: Clos Foulquier 2007
Teil 3: Weißwein trocken Montravel: Chateau Laulerie 2008
Teil 4: Rotwein trocken Chateau Moulin Caresse Magie d’Automne 2005


Tags (Schlagworte):

© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Verkostungsaktion Bergerac

 

Comments are closed.