Zum Inhalt springen

Vermisst: Vinum TV

Es war im Oktober 2005. Die Pressemeldungen überschlugen sich mit der “ersten Weinsendung im deutschen Fernsehen”. Auf n-tv sollte wöchentlich mit Ulrich Kienzle eine “Reise in die Welt des Weins” stattfinden. Damals waren schon mehrere Kochsendungen am Start und da wollte man auch über den Genussbereich Wein intensiv berichten. Gekocht wird weiterhin auf allen Kanälen (auch wenn der Urvater Bio in Rente geschickt wurde; mit ihr der hmmm… lecker.. hmmmm…… Küchenwein). Und Vinum TV ist unmerklich verschwunden. Niemand informiert einen darüber. Hatte die Sendung am Ende so wenige Zuschauer, dass es gar keinem auffällt, wenn sie nicht mehr ausgestrahlt wird? Die Homepage des Print-Magazins Vinum schweigt sich darüber genauso aus wie der Sender n-tv.

Schlagwörter:

Ein Gedanke zu „Vermisst: Vinum TV“

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.