Zum Inhalt springen

Vino Nobile di Montepulciano 2007

Vino Nobile di Montepulciano 2007Mitte Februar gab es in Montepulciano eine Verkostung der aktuell auf den Markt kommenden Vino Nobile aus 2007 und der Vino Nobile Riserva aus 2006. Dabei verantwortete das Consorzio del Vino Nobile di Montepulciano mit der Anteprima nicht nur eine gut organisierte Veranstaltung, sondern auch insgesamt ein erfreuliches Bild der Weine. Das Qualitätsstreben der Weinerzeuger in Montepulciano ist nicht zu übersehen. So wurde die Verkostung der Vino Nobile so organisiert, dass eine Blindverkostung sehr leicht möglich war, da die Weine mit Nummern verschlüsselt waren. Gerade auch die unbekannteren Erzeuger können häufig von solch einem Vorgehen profitieren.

Nun gibt es den ersten Teil der Verkostungsnotizen und Weinbewertungen hier zum lesen. Es handelt sich um die Vino Nobile di Montepulciano des Jahrgangs 2007. Die Vino Nobile di Montepulciano Riserva 2006 und die Selezione 2007 werden morgen hier veröffentlicht. Aufgrund der Lichtverhältnisse wurden die Farben der Weine nicht umfassend beschrieben. Da die Anteprima auch etwas schnell durchgeführt wurde, fallen die Notizen leider etwas kurz aus. Fassproben sind mit * gekennzeichnet.

Avignonesi
Bräunliche Einfärbungen, Kirschen in der Nase, kräftige Säure, Vanille im Nachhall.
83

Bindella*
Farbe typisch, Vanille, leicht parfümiert mit süßem Cassis was in der zweiten Nase zunimmt, dem tritt eine mächtige Säure entgegen, die lange im Mund bleibt.
84

Canneto*
Rubin mit leichten Eintrübungen, ausgewogene Nase mit dezenter Frucht, leicht animalisch im Hintergrund, kräftige Säure, die sich in der Länge wieder fängt.
84

Casa Vinicola Triacca*
Kräftige Farbe leicht eingetrübt, würziger Geruch, leicht animalisch, gut eingebundene Säure, etwas Tabac, Länge.
85

Contucci*
Reife und süße Brombeeren in der Nase, etwas rustikal, nicht ganz so lang.
87

Croce die Febo
Dunkler, Kirsche in der Nase, leicht kompottig mit Vanille in der zweiten Nase wirkend, kräftige Säure, Schokolade im nachhall.
84

Dei*
Etwas hellere Farbe, Karamell und Krokant in der Nase, kräftig am Gaumen, etwas kurz.
85

Fassati “Pasiteo”*
Ganz typische Farbe, ausgewogene Nase, kräftige Säure, dezent Karamell im Nachhall.
83

Vino Nobile di Montepulciano Fattoria del Cerro
Fattoria del Cerro
Hellrot mit orangenem Rand, durchwachsener Geruch mit Sauerkirschen, dezente Frucht, kräftige Säure, länge.
84

Gattavecchi*
Erwartbare Farbe, animalischer Geruch, dezente säure, angenehmer Fruchtnachhall.
82

Godiolo*
Rubinrot, intensive Nase mit reifer Frucht, kräftige Säure, die fast alleine im Nachhall steht.
84

I Poderi di Poggialgallo*
Hellere Farbe mit bräunlichen Eintrübungen, Blutorange in der Nase, kräftigere aber gut trinkbare Säure, weicher Nachhall.
90

Icrio
Etwas trüb, dezent Karamell und Holz in der Nase, aufbegehrende Säure, die sich jedoch im Nachhall fängt.
83

La Braccesca
Dunkler, Brombeere, in der zweiten Base Kirchengeruch, mittel kräftige Säure, länge mit Anflügen von Karamell, lang.
85

Vino Nobile di Montepulciano La CiarlianaLa Ciarliana*
Leicht bräunliche Eintrübungen, angenehmer warm fruchtiger Geruch, gut eingebundene Säure, frucht wirkt am Gaumen wie aus dem Rumtopf, schmeichelnder zarter Nachhall.
92

Le Berne
Farbe normal, frischer Geruch, dezente Säure, Sauerkirsche mit Schokostückchen im längeren Nachhall.
86

Lodola Nuova*
Normale Farbe, Nase bringt leicht süßlichen Geruch mit reifen Blaubeeren, massive säure.
82

Nottola*
Dunklere Farbe, Vanille mit Kirschkuchen in der Nase, Schoko in der zweiten Nase gut abgefederte Säure, etwas holzig in beginn des Nachhalls, fängt sich in der Länge.
85

Poliziano
Oranger rand, guter Fruchtgeruch, gut eingepasste Säure, die im längeren Nachhall erst Druck macht, dann jedoch noch mal eine angenehme Frucht bringt.
86

Salcheto*
Etwas dunklere Farbe mit Eintrübungen, etwas spitzer Geruch nach Veilchen mit Himbeeren und Cassis, auch im Geschmack wirkt es etwas auf gesetzt, nicht ganz so lang.
85

Tenute di Gracciano della Seta
Etwas trübes Rubin, rote Johannisbeeren in der Nase, Brombeeren in der zweiten Nase, gut eingebundene Säure, ausgewogener mittlerer Nachhall.
87

Tenuta il Faggeto “Pietra del Diavolo”
Dunkel, leicht trüb, orangener Rand, erste Nase frische rote Früchte, die in der zweiten Nase reif wirken, Säure gut in Schuss, dezente Anklänge von Vanille, angenehm runder Nachhall.
88

Terra Antica
Oranger Rand, gute Schokolade in der Nase, die zweite Nase lässt das zu einer leckeren Süßigkeit werden, ausgewogene Säure, im Nachhall tritt eine Amarenakirsche zur Schokolade.
90

Veccia Cantina “Poggio Stella”
Kräftige Kirsche in der Nase, ausgewogene Säure, Fruchtvolumen im Nachhall.
87

Schlagwörter: