weinverkostungen.de

Wahl der besten Winzer-Homepage

Jetzt geht es um die beste Winzer-Homepage. Das war nun mehr als nur notwendig. Wenn man sich das Gros der deutschsprachigen Webseiten von Winzern anschaut, stolpert man schon ab und zu über Seiten, die graphisch aussehen wie vor 10 Jahren (grobpixelige Bilder). Manche sind auch schon lange nicht mehr aktualisiert worden. Die Folge: Vollkommen veraltete Informationen (z.B. Jahrgangsberichte). Andere sind nicht funktional gestaltet. Die Ursachen für eine solche Winzer-Homepage liegen bestimmt darin, dass viele Betriebe relativ klein sind, sich also da nur sehr begrenzt professioneller Hilfe bedienen können. Zum Teil scheint mir auch ein Grund für den Zustand der jeweiligen Homepage bei einigen Winzern an einem Desinteresse am Medium Internet zu liegen. Nun, wenn dafür die Weine um so besser sind, bin ich da in keiner Hinsicht irgendwie negativ eingestellt. So bleiben diese wahrscheinlich durch ausbleibendes Marketing im Internet auch noch eine Zeit lang schön günstig.

Was ist die beste Winzer-Homepage?

Oh; da war der Anlass doch mal Grund einer etwas abschweifenden Einlassung. Der Anlass ist nämlich, die Wahl der besten Winzer-Homepage. Und die gibt es beim Deutschen Weininstitut. Eine sehr gute Sache! Man kann hoffen, dass der Fokus auf die Besten die Qualität im allgemeinen hilft zu steigern. Die Daumen werden besonders für das Weingut Clauer gedrückt, auf dem der Winzer vom winzerblog tätig ist. Aber auch einige andere Seiten sind sehr ansprechend. Die Abstimmung endet am 22. Juni.


.
© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Wahl der besten Winzer-Homepage

 

2 Kommentare zu “Wahl der besten Winzer-Homepage”


  1. Weinschreiber
    Sonntag, 3. Juni 2007 21:33
    1

    Clauers Webseite habe ich auch schon gewählt! Nicht nur, weil Thomas hinter der Seite steckt! Sie gefällt mir auch ohne Kellermeisters freundschaftlichem Einfluss wirklich gut!
    Viele Grüße
    Ingo


  2. weinverkostungen.de
    Sonntag, 17. Juni 2007 13:17
    2

    Hallo Ingo,
    mir gefällt diese Seite auch sehr gut. Das hängt auch damit zusammen, dass sie nicht so überkandidelt ist. Andere Winzer haben da ja offensichtlich relativ teure Webdesigner engagiert, die dann mit Flashanimationen einen anspringen. Für mich ist vor allem auch ein Usability der Seite wichtig. Also z.B. eindeutige Menüführung. Auch in diesem Aspekt gibt es Mängel bei anderen Seiten. Zudem ist die Page vom Weingut Clauer eine der wenigen, die im Zeitalter von Web2null sind (z.B. rssfeed).

    Was neben der kühlen und fachlichen Sache bei der Homepage vom Weingut Clauer auch noch sehr schön ist, dass vom Thomas Lippert das Internet offensichtlich nicht vorwiegend als Marketingplattform begriffen wird, sondern tatsächlich als eine Auseinandersetzungsraum über Wein und seine Herstellungsmethoden. Davon zeugt eben auch der Winzerblog.
    Viele Grüße
    Thomas