Zum Inhalt springen

Weininvestment im Focus

Focus-Money berichtet heute über die Entwicklungen beim Weininvestment. Dabei wird in einer Zunahme des Absatzes und in der Wertsteigerung von hochwertigen Weinen in den vergangenen Jahren eine gute Perspektive für die Zukunft gesehen. Der Autor Florian Junker hebt hervor, dass der Handel mit hochwertigen Weinen umfangreiche Fachkenntnisse erfordert. Ebenso sieht dies beim privatem Weininvestment aus. Es ist also davon abzuraten einfach ein paar teure Weine zu kaufen und zu hoffen, dass diese mit der Zeit an Wert gewinnen. Für Privatmenschen empfiehlt der Focus-Autor den Kauf von Aktien. Darunter sind einige der internationalen Brands wie z.B. Concha y Toro aus Chile oder auch Moët Hennessy Louis Vuitton (LVMH). Letztgenannter Luxuskonzern hatte 2006 einen Umsatz von 15,3 Milliarden Euro.

Schlagwörter: