weinverkostungen.de

Weinrallye #44 Teil III: Domaine Mucyn Crozes-Hermitage

Domaine Mucyn Crozes-Hermitage 2009Nun folgt unser dritter und vorletzter Beitrag zur 44sten Weinrallye zur Rhone. Dabei handelt es sich um den 2009er Crozes Hermitage von der Domaine Mucyn. Nachdem die beiden vorangegangenen Beiträge sich mit Rotweinen der südlichen Rhone beschäftigen, werden wir uns nun der nördlichen Rhone zuwenden. Hier wird überwiegend die Rebsorte Syrah angebaut, während im Süden eine größere Vielfallt der Rebsorten mit einem Schwerpunkt auf Grenache besteht. Hermitage ist eine der nobelsten Lagen an der nördlichen Rhone in der auch langlebige Weine entstehen können. Crozes-Hermitage sollte damit nicht verwechselt werden. Hierbei handelt es sich um das Gebiet auf der linken Seite der Rhone um den Berg Hermitage herum. Die Weine aus Crozes-Hermitage sind etwas preisgünstiger, können aber auch sehr gut sein.

Dieser Rotwein von der Rhone ist dicht und dunkel im Glas mit violettem bis purpurnem Rand. In der Nase ist der Crozes-Hermitage von der Domaine Mucyn ansprechend duftend mit Veilchen, Pflaumen und dunklen Beeren. Die zweite Nase verbreitet Harmonie mit etwas Nelken und Zimt. Auch ohne dekantieren ist dieser Syrah schon weich. Durch die häufig empfohlene Luftzufuhr wird er noch runder. Mir gefällt dieser Crozes-Hermitage vor dem Dekantieren mit einem leicht markanterem Auftritt aber eigentlich etwas besser.

Am Gaumen hat man beim Crozes-Hermitage von der Domaine Mucyn etwas Mocca und frisch conchierter Schokolade. Angenehm rund ist der Wein von der Rhone in der Länge. Bei mir gibt es zu diesem Wein Rindersteaks aus Argentinien. Lamm passt bestimmt auch ganz gut. Der Wein ist sicherlich etwas jung. Zugleich zeigt er die Größe die ein guter Crozes-Hermitage haben kann. In zwei bis drei Jahren wird der bestimmt noch etwas zugelegt haben. Aber schon jetzt ist dieser Wein der Domaine Mucyn Klasse.

89 Punkte

Domaine Mucyn Crozes-Hermitage 2009
Frankreich – Rhone – Crozes-Hermitage
Erzeuger: Domaine Mucyn
Inhalt: 0,75
Alkohol: 13%
Jahrgang: 2009
Einkaufspreis: 16,00 €
Verschluss: Naturkorken
Quelle: Fachhandel


.

Tags (Schlagworte):

© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Weinrallye #44 Teil III: Domaine Mucyn Crozes-Hermitage

 

Ein Kommentar zu “Weinrallye #44 Teil III: Domaine Mucyn Crozes-Hermitage”


  1. Die Rhône - ein weites Feld, ein langer Fluss... |
    Montag, 2. Mai 2011 15:36
    1

    […] Weinverkostungen: Domaine Mucyn, Crozes-Hermitage […]