weinverkostungen.de

Jürgen von der Mark präsentiert den REWE-Wein

Jürgen von der Mark REWE WeinJetzt gibt es einen Wein von Jürgen von der Mark bei REWE. Wir hatten in der Vergangenheit schon mal darüber gemutmaßt, dass eigentlich nur eine Winzergenossenschaft im Bereich Markenwein in Deutschland Akzente setzen kann. Nun haben drei große Partner, die einen Schritt in diese Richtung unternommen. Da ist zum einen der Master of Wine Jürgen von der Mark. Zum zweiten ist die Supermarktkette REWE der exklusive Vertriebspartner für den Wein. Der dritte Partner ist die Winzergenossenschaft Weinland Baden.

“Ab sofort kann jeder an Jürgen von der Marks Traum teilhaben”, so steht es in der anpreisenden Broschüre von REWE zu deren neuen exklusiven Wein von Weinland Baden. Nur 5,99 Euro muss man als Gegenleistung für diesen Traum an der Supermarktkasse hinterlegen. Das Geheimnis des REWE-Weins liegt darin, dass die Genossenschaft Weinland Baden relativ große Mengen aus unterschiedlichen Lagen bereitstellen kann. Dies ermöglicht ein Lagencuvee. Zwar entstehen großartige Weine in besonderen Einzellagen. Gute Qualitäten lassen sich aber gerade in der richtigen Mischung von verschiedenen Grundweinen erzeugen. Wir werden den Wein in den nächsten Tagen verkosten und hier vorstellen.


.
© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Jürgen von der Mark präsentiert den REWE-Wein

 

2 Kommentare zu “Jürgen von der Mark präsentiert den REWE-Wein”


  1. Werner Elflein
    Dienstag, 17. November 2009 01:10
    1

    Ich war neugierig und hatte den Wein am vergangenen Samstag im Glas. Eine wirklich ordentliche Qualität, nicht mehr, aber auch nicht weniger. 5,99 € erscheint mir ein fairer Preis, auch unter dem Eindruck, dass anscheinend einige maischeerhitzte Spätburgunder-Partien verschnitten wurden. Diese sorgen jedoch sehr gut dafür, dass die leicht trocknenden Anteile nicht Überhand gewinnen. Kurzum: eine gelungene Geschichte.


  2. weinverkostungen.de
    Dienstag, 17. November 2009 17:34
    2

    Ich hab den auch schon verkostet. Mein Urteil fällt recht ähnlich aus. Ist zu hoffen, dass mehr in diese Richtung unternommen wird. Und natürlich, dass solch Grundvoraussetzungen für Marken – wie die ganzjährige Verfügbarkeit – gegeben sein werden.