weinverkostungen.de

Aguaribay Malbec von Baron Edmont de Rothschild

Sonntag, 5. Dezember 2010

Baron Edmont de Rothschild Aguaribay Malbec 2008 Wir verkosten jetzt den Aguaribay Malbec aus Argentinien. Der Erzeuger Rothschild ist – historisch in Bordeaux beheimatet – inzwischen ein internationales Weinkonsortium. Dieses ist ausgehend von hochpreisigen Rotweinen in ganz unterschiedlichen Preissegmenten unterwegs. So macht man auch Weine in Argentinen. Von dort kommt der Aguaribay Malbec Aguaribay von Baron Edmont de Rothschild. Dieser Wein ist nach dem Baum Aguaribay benannt unter dem sich die Arbeiter in Mendoza ausruhen. Der Weinbau findet in den Anden bei ca. 1.100 m über dem Meeresspiegel statt. Das bringt nicht nur hervorragende Rotweine hervor, sonders auch häufig eine preiswerte Qualität. Etwas komisch zumute kann einem aber doch sein, wenn man das Logo von Baron Edmont de Rothschild auf dem Presskorken des Aguaribay Malbec sieht.

Baron Edmont de Rothschild Aguaribay Malbec 2008

Baron Edmont de Rothschild Aguaribay Malbec verkostet

Dieser Aguaribay Malbec ist rubinrot mit klarem Rand im Glas. In der Nase dieses Weins von Rothschild sind Schokolade und Caramel. Die zweite Nase fördert Kokos und Wildbeerkonfitüre zu Tage. Der Gaumen dieses Rotweins von Baron Edmont de Rothschild ist weich wie man es bei einem Malbec aus Argentinien erwartet. Dieser Wein ist einfach zu perfekt. Man könnte den Aguaribay auch als langweilig bezeichnen. Zugleich gibt es keinerlei fehlerhaften Erscheinungen.

Auch der Nachhall ist ganz in Ordnung. Da hat man mit einiger Luft auch etwas Sauerkirsche. Aber eigentlich fehlt hier ein interessanter Aspekt. Dieser Aguaribay Malbec von Baron Edmont de Rothschild erscheint mir einfach etwas langweilig. Na OK, es kann auch gar nicht viel anders sein. Es handelt sich um einen Wein für 7 Euro. Aber es gibt auch viele vorzügliche Rotweine aus Malbec. Argentinien scheint diese Rebsorte in der letzten Zeit völlig neu entdeckt zu haben und bringt inzwischen einige der besten Malbecs auf den Weltmarkt.

Baron Edmont de Rothschild Aguaribay Malbec
Argentinien – Mendoza
Erzeuger: Baron Edmont de Rothschild
Inhalt: 0,75
Alkohol: 14%
Jahrgang: 2008
Einkaufspreis: 7,00 €
Verschluss: Presskorken
Quelle: Fachhandel

Rothschild Escudo Rojo 2005

Donnerstag, 18. September 2008

Baron Philippe de Rothschild ist bekanntermaßen global engagiert. Jetzt gibt es einen Wein von Rothschild aus dem chilenischen Maipo. Der Name diese Weins ist schon seltsam. So heißt “Escudo Rojo” ganz einfach Rothschild übersetzt. Er besteht aus den klassischen und französisch-stämmigen Rebsorten Cabernet Sauvignon, Carmenere, Syrah und Cabernet Franc. Werden per Hand gelesen und 12 Monate in französischer Eiche ausgebaut. Die Farbe des Escudo Rojo ist sehr dunkel. Dieser Rothschild aus Chile riecht nach Leder, Tabak und dunkles und ungesüßtes Kakaopulver (also das zu Backen). Der Wein ist etwas mächtig und hat einen langen Nachhall. Etwas negativ beim Escudo Rojo ist, dass er sehr schnell satt macht. Mehr als ein Glas kann ich davon nicht trinken, obwohl er sehr schmackhaft ist.

escudo rojo rothschild

Rothschild Escudo Rojo
Chile – Maipo Valley
Erzeuger: Baron Philippe de Rothschild Chile
Inhalt: 0,75
Alkohol: 14,5%
Jahrgang: 2005
Einkaufspreis: 9,00 €
Verschluss: Naturkorken
Quelle: Fachhandel

Rothschild Dom Martinho

Donnerstag, 14. Februar 2008

Bevor ich diesen Wein im Regal sah, wusste ich gar nicht, dass Baron de Rothschild auch in Portugal Wein produziert. Der Wein weckt unmittelbar Interesse. Es handelt sich bei dem Dom Martinho um den Zweitwein der Quinta do Carmo. Das Weingut hat eine Geschichte, die bis ins 17. Jahrhundert zurückreicht. Es wurden die Rebsorten Aragonez (Tempranillo), Alicante, Periquita, Cabernet Sauvignon und Syrah verwendet. Der Tempranillo steht im Zentrum des Geschmacks. Es sind verschiedene Beeren und Tabak zu schmecken. Dabei wirkt der Dom Martinho etwas erdig. Am Gaumen folgen später dunklere, pflaumige Nuancen. Im Abgang sind etwas Pflaumen zu spüren.

Rothschild Dom Martinho
Portugal – Alentejano
Erzeuger: Quinta do Carmo
Inhalt: 0,75
Alkohol: 13,5 %
Jahrgang: 2003
Einkaufspreis: 8,00 €
Verschluss: Naturkorken
Quelle: Fachhandel

1990 Chateau Lafite Rothschild

Freitag, 1. Februar 2008

Dieser Wein wird im Rahmen der Bordeaux-Wein-Vermittlung zum Kauf angeboten. Es handelt sich um einen 1990 Chateau Lafite Rothschild. Dieses Chateau liegt in Pauillac. Laut Johnson ist 1990 ein genussreifer Jahrgang bei den Weinen vom Chateau Lafite Rothschild.

Es gibt es für den 1990 Chateau Lafite Rothschild folgenden Punktwertungen.

Parker: 92/100
Wine Spectator: 95/100

Preis: 855 Euro für eine Flasche (0,75 l)

Wenn Sie Interesse am Erwerb dieses Weins haben, nehmen Sie Kontakt auf.

1990 Carruades de Lafite

Freitag, 1. Februar 2008

Dieser Wein wird im Rahmen der Bordeaux-Wein-Vermittlung zum Kauf angeboten. Es handelt sich um einen 1990 Carruades de Lafite. Dies liegt in Pauillac. Es handelt sich um den Zweitwein von Lafite-Rothschild. 1990 ist ein genussreifer Jahrgang.

Preis: 120 Euro für eine Flasche (0,75 l)

Wenn Sie Interesse am Erwerb dieses Weins haben, nehmen Sie Kontakt auf.

1990 Chateau d’Armailhac

Freitag, 1. Februar 2008

Dieser Wein wird im Rahmen der Bordeaux-Wein-Vermittlung zum Kauf angeboten. Es handelt sich um einen 1990 Chateau d’Armailhac. 1990 ist ein genussreifer Jahrgang bei den Weinen vom Chateau d’Armailhac. Dier Weine von diesem Chateau werden im Johnson als “Spitze in ihrer Klasse” beschrieben.

Der Wein befindet sich in einer Einzelholzkiste.

Preis: 90 Euro für eine Flasche (0,75 l)

Wenn Sie Interesse am Erwerb dieses Weins haben, nehmen Sie Kontakt auf.