weinverkostungen.de

Archiv für September, 2006

Kerner

Samstag, 30. September 2006

Der Kerner ist eine weiße Rebsorte. Sie ist eine Kreuzung aus Trollinger und Riesling. Gezüchtet wurde der Kerner an der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt in Weinsberg. Dies geschah 1929. Seit 1969 besteht ein Sortenschutz. Die Rebsorte Kerner liefert gute und würzige Weißweine. In Deutschland wird er in der Pfalz, Rheinhessen, Württemberg, im Weinbaugebiet Mosel aber auch an der Nahe und in Franken. Die Rebsorte erhielt ihren Namen zu Ehren des Dichters, Autors medizinischer Werke und Arzts Justinus Kerner. Dieser soll auch gerne Wein getrunken haben.

Landwein-Blog seit einiger Zeit verschlüsselt

Samstag, 30. September 2006

Seit einiger Zeit ist der Blog von A. Landwein nicht mehr öffentlich zu lesen. Dies ist schade. So konnte man dort häufig gute journalistische Artikel und aktuelle Meldungen aus der Weinwelt lesen. Man fragt sich welchen Sinn ein nicht-öffentlicher Blog hat. Evtl. ist dies die Vorbereitung der posthumen Veröffentlichung der geheimen Tagebücher des A. Landwein. Für derartig verschlüsselte Seiten ist kein Platz in meiner Linkliste der Nachbarblogs und er musste daher entfernt werden.

Sancerre

Freitag, 29. September 2006

Sancerre stammt vom Westufer der Loire (linke Seite). Seit 1959 ist Sancerre eine AOC. Die Böden sind von Ton und Kalkstein geprägt. Hier werden vor allem Weißweine der Rebsorte Sauvignon Blanc erzeugt. Diese Sancerre sind trockene und frisch-fruchtige Weine. Sie passen häufig gut zu Fischgerichten. Früher herrschte der Rotweinanbau vor. Seit der Mitte des letzten Jahrhunderts ist in Sancerre der Anbau von Sauvignon Blanc in ein starkes Wachstum geraten, so dass der Rotwein (Pinot Noir) heute nur noch ca. 20% ausmacht.

Karthäuserhof Eitelsbach Riesling trocken 2005

Donnerstag, 28. September 2006

Die Weine vom Eitelsbacher Karthäuserhofberg haben ein nur geringfügig modernisiertes Etikett am Hals der Flasche. Dies könnte kult werden; wenn es dies nicht schon ist. Das Etikett weist auf die lange Geschichte des Weingutes hin, welches 1335 vom Kurfürsten Balduin an die Karthäusermönche geschenkt wurde. 1803 fiehl es dann im Rahmen der Säkularisierung an den französischen Staat. Nach einigen weiteren Wirrnissen in der Geschichte wird es seit 1986 von Christoph Tyrell als sechster Generation in Familienbesitz bewirtschaftet. [mehr…]

Assemblage

Donnerstag, 28. September 2006

Zum Thema Assemblage siehe Cuvee

Deutscher Grüner Veltliner bei Rossmann

Dienstag, 26. September 2006

Quelle: www.rossmann.deDass alle alles machen ist ja nun ein schon zur Gewohnheit gewordener Trend. Seine Brötchen holt man von der Tankstelle, die Bücher kauft man bei einer Tageszeitung seiner Wahl; wieso nicht auch mal den Wein aus der Drogerie probieren? [mehr…]