weinverkostungen.de

WeinRally #2: MustTaste Weiss unter 10 Euro

Der erste Durchgang der Weinrally war mit 18 Artikeln über Weine von der Insel ein voller Erfolg. Nun wurde von vielen Lesern und Schreibern die Ankündigung zur zweiten Runde sehnsüchtig erwartet und im Winzerblog auch schon darauf hingewiesen. Und hier ist sie jetzt.

Es gibt Weine an die man sich gerne erinnert. Manche Weine leben geradezu in der Erinnerung fort. Man kann sie nicht konservieren. Wein reift und altert. Die Flasche wird geöffnet und – wenn alles gut geht – ausgetrunken. Somit ist die ganze Beschäftigung mit dem Wein auch immer eine Auseinandersetzung mit der Vergänglichkeit. In den vergangenen Wochen war ständig und überall die Rede vom MustBuy oder MustHave. Das geht mit Weinen nur bedingt.

Einen klasse Wein kann man eigentlich nicht besitzen. Seiner Klasse wird man sich nur im Prozess des Verkostens oder des Trinkens bewusst. Alles was vorher gewiss ist, ist dass was man glaubt zu wissen, eine Vermutung, ein Vorurteil oder dass, was man gehört oder gelesen hat. Und die Verkostung und das Trinken ist schon ein Teil der Beseitigung des Weins. Eigentlich wird dieser Prozess vorher mit dem Öffnen der Flasche und damit der Initialisierung der Oxidation eingeleitet.

Und ein MustBuy gibt es aufgrund fehlender oder zu ignorierender Autoritäten auch nicht. Da hat jeder seine eigenen Vorstellungen. Wo soll dieser Aufruf hinführen? Die Gedanken lagen so im Kopf herum um die zweite Weinrally zu konzipieren. Eigentlich fehlte mir eine so geniale und gradlinige Idee, wie mit den Inseln im ersten Durchgang der Rally von Thomas Lippert formuliert wurde. Gesucht sind nun Weine denen du persönlich das Etikett MustTaste anheften würdest.

Das oben angeschnittene Thema Vergänglichkeit schwingt dabei auch auf einer anderen Dimension mit. „1000 Places to see before you die“, titelt ein Bestseller unserer Tage. Sicherlich, tausend sind viel, hundert auch. Aber wieso sollten wir Blogger nicht ein ansehnliches und buntes Sammelsurium in der Kategorie „Wines to taste (or drink)“ zusammenbekommen? Und dies eben nicht in einer Einigung auf etwas, mit dem dann alle super auskommen, sondern evtl. in einem MostDifferentTasting-Sammelsurium. Menschen sind ja auch verschieden und manche Weine einzigartig. Dabei können diese Weine polarisieren. Es soll also nicht darum gehen, unbedingt einem normierten Geschmack zu entsprechen. Man neigt ja sonnst gerne dazu, wenn man eine Bewertung schreibt, an den Leser und seine Geschmackspräferenzen zu denken.

Es soll sich in den Beiträgen um einen oder mehrere Weine drehen, an den (oder die) du dich gerne erinnerst. Diese Weine können in eine Geschichte eingebunden sein. Müssen es aber nicht. Gut wäre es, wenn sie noch im Handel erhältlich sind. Einige Begrenzungen gibt es aber. Der Wein sollte in der Preiskategorie unter 10 Euro liegen und es sollte ein Weisswein sein. Wir haben jetzt schließlich tatsächlich Sommer.

Noch zwei kleine technische Dinge: Wie im ersten Durchgang dürfen nicht nur „Weinblogs“ mitmachen, sondern es können alle Menschen dabei sein, die schreiben können. Angesprochen sind auch Menschen ohne Blog (kann dann hier veröffentlicht werden). Das Veröffentlichungsdatum der einzelnen Beiträge ist der 14. August. Schon mal einen Knoten in den Flaschenöffner machen!


.

Tags (Schlagworte):

© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
WeinRally #2: MustTaste Weiss unter 10 Euro

 

17 Kommentare zu “WeinRally #2: MustTaste Weiss unter 10 Euro”


  1. Mario Scheuermann
    Dienstag, 17. Juli 2007 11:32
    1

    Ich mach mit, auch wenn das Preislimit von 10 Euro es schwierig gestaltet. Irgend ein Sommer-Sonne-Terassen-Wein soll es ja nicht sein. Aber ich glaube ichz habe eine passende Idee. Mehr darüber dann am 14. August.


  2. Iris
    Dienstag, 17. Juli 2007 15:24
    2

    Ich habe meine schönsten Geschichten leider nicht mit Billigweinen erlebt – alle Weißweine, die mir spontan als “must-taste” einfallen, liegen eher in der Kathegorie bis 20 oder 25 € – aber wenn ich lange genug suche, werde ich sicher auch irgendwo einen trinkenswerten Weisswein unter 10 € finden können. Vielleicht erlebe ich die passende Geschichte dann bei der Verkostung…
    Also rendez-vous am 14. August!


  3. weinverkostungen.de
    Dienstag, 17. Juli 2007 15:47
    3

    Uiii… na ich wollte eigentlich nur einen Limit nach oben setzen, weil ich glaube, dass dieses Preissegment (bzw. die Weine darin) durchaus förderungsfähig sind. Sicherlich fallen mir auch sagenhafte Geschichten ein, in denen sehr hochpreisige Weine eine Rolle spielen. Aber ich glaube, es gibt viel trinkens- und verkostenswertes unter 10 Euro. Und die Geschichten die man mit Wein erleben kann, sind ja nicht unbedingt an den Preis des Weins gekoppelt. Auch ist die Geschichte ja kein muss. Ich freue mich schon auf die Beiträge.


  4. Wolf
    Dienstag, 17. Juli 2007 21:39
    4

    Wir sind im Urlaub, das heißt zwar nicht, dass das Weinverkosten ein Problem wird, aber vielleicht das Veröffentlichen im Blogg. Irgendwie krieg ich es hin :-)
    LG Wolf


  5. Matthias Metze
    Mittwoch, 18. Juli 2007 09:28
    5

    Im Urlaub werde ich am 14. August auch sein – wo genau weiss ich noch nicht: am Neckar, am Rhein oder an der Mosel… und ich bin sicher, dass sich dort ein Weißwein findet, über den das Schreiben lohnt.
    Und, lieber Mario Scheuermann, ich denke auch, dass es gar nicht so schwer ist, einen “MustTaste”-Sommer-Terassenwein unter 10 Euro zu finden – auch wenn es von meinem Anspruch her ein Biowein sein sollte.

    Ich bin also dabei!


  6. Iris
    Donnerstag, 19. Juli 2007 10:18
    6

    Vielleicht habe ich ja das Thema noch nicht so ganz verstanden – gerade an “Sommer-Terassenwein” hatte ich nie gedacht,(“Es soll also nicht darum gehen, unbedingt einem normierten Geschmack zu entsprechen”), sondern meinte verstanden zu haben, dass “must-taste” sich gerade auf die Besonderheit des Weines beziehen sollte – die durchaus individuell begründet sein kann, daher die Geschichte….
    Ich lebe allerdings auch in einem kulturellen Umfeld, in dem wenig Wein auf Terassen getrunken wird (dazu ist es zu heiß) und mehr billiger Rort- als Weißwein produziert wird. Nicht nur die Geschmäcker, sondern auch die kulturellen Umfelder können halt verschieden sein. Aber das macht ja den Spaß an der Rallye aus.


  7. weinverkostungen.de
    Donnerstag, 19. Juli 2007 19:52
    7

    Na der Ankündigungstext sollte eigentlich nur die Kreativität beflügeln und nicht ganz so trennscharf sagen was genau gemacht werden soll. Ich denke, dass nicht jeder Wein, der auf einer Terrasse getrunken werden kann automatisch keinen passenden Beitrag ergeben muss. Es kann entweder ein sehr ausgefallener Wein dieser Kategorie sein oder er kann in einer spannenden Geschichte vorkommen. Gleichzeitig ist die Eingrenzung nicht auf Sommerweine, sondern Weissweine unter 10 Euro. Mehr eigentlich nicht. Und man muss ja nicht alles mit deutscher Gründlichkeit machen. Sicher, wenn die einzelnen Beiträge keinen Bezug zueinander hätten, wäre so ne Rally nicht mehr ganz sinnvoll. Da könnte auch jeder vor sich hinbloggen und vollkommen themenunspezifisch verlinken. Das würde dann so aussehen: http://winzerblog.de/archiv/mineralwasser-fuer-hunde-und-katzen-1067/
    http://www.port-blog.com/portblog/2007/07/kachelbilder-im.html
    http://weinschreiber.de/index.php/2007/06/29/ebay-schnaeppchen/
    http://schreiberswein.twoday.net/stories/4074399/


  8. drymartini
    Mittwoch, 25. Juli 2007 08:08
    8

    Wirklich eine tolle Idee. Wir von drymartini.de freuen uns, diesmal dabei zu sein uns sind gespannt auf viele außergewöhnliche Weine.

    Wir melden jetzt schon einmal unser Interesse für eine der nächsten Weinrallyes an. Diese sollte im Dezember statfinden, auf das Fest vorbereiten und das Thema “Pinot Noirs / Spätburgunder” haben – gerade richtig zum Fest.

    Viel Erfolg,
    drymartini


  9. drymartini
    Mittwoch, 25. Juli 2007 08:11
    9

    Mit Interesse meinte ich das Interesse, die Rallye auszurichten…


  10. weinverkostungen.de
    Donnerstag, 26. Juli 2007 10:31
    10

    Hallo drymartini,
    schön, dass du diese Runde dabei bist. Die Planung der Termine und eine Themenabsprache für zukünftige Runden macht der Thomas Lippert vom http://winzerblog.de/ .


  11. Daniel Ebneter
    Donnerstag, 2. August 2007 13:28
    11

    latabledhote.ch betreibt jetzt erstmal ein bisschen Feldforschung zum Thema günstige Weissweine:
    http://www.latabledhote.ch/wein/weinrallye-musttaste-weiss-unter-10-euro-gestartet.html

    Liebe Grüsse und danke für’s Organisieren
    Daniel


  12. Gotorio
    Sonntag, 12. August 2007 17:37
    12

    Wir sind definitiv dabei!


  13. WeinRally 2.2: Zielgerade
    Dienstag, 14. August 2007 20:31
    13

    [...] Die Zielgerade kommt immer näher. Noch hat jeder die Möglichkeit mitzumachen bei der dollen WeinRally MustTaste weiss unter 10 Euro. Einfach einen Beitrag verfassen und bescheid sagen. Hier ist noch einmal die Ankündigung: Link [...]


  14. Weinrallye 12 und 13 « Hausmannskost 2.0
    Dienstag, 17. Juni 2008 14:08
    14

    [...] über die bisherigen Weinrallyes: #01 Inselweine (Winzerblog) #02 Must-Taste-Weine unter 10 Euro (Weinverkostungen) #03 Bio-Riesling (Viva vino) #04 Vulkanweine (Drink Tank) #05 Sangiovese nicht aus der Toskana [...]


  15. Weinrallye 13: Die Nachmacher « Hausmannskost 2.0
    Mittwoch, 25. Juni 2008 20:56
    15

    [...] über die bisherigen Weinrallyes: #01 Inselweine (Winzerblog) #02 Must-Taste-Weine unter 10 Euro (Weinverkostungen) #03 Bio-Riesling (Viva vino) #04 Vulkanweine (Drink Tank) #05 Sangiovese nicht aus der Toskana [...]


  16. Weinrallye 13 und 14 « Hausmannskost 2.0
    Montag, 21. Juli 2008 14:20
    16

    [...] #01 Inselweine (Winzerblog) #02 Must-Taste-Weine unter 10 Euro (Weinverkostungen) #03 Bio-Riesling (Viva vino) #04 Vulkanweine (Drink Tank) #05 Sangiovese nicht aus der Toskana [...]


  17. Klasse und Charakter zum Schnäppchenpreis « six-to-nine
    Freitag, 31. Oktober 2008 16:59
    17

    [...] und Charakter zum Schnäppchenpreis “MustTaste Weiß unter 10 Euro” lautet also das Motto der 2. Etappe der Weinrallye, deren Organisation diesmal Thomas Günthers [...]

© 2006 - 2011 weinverkostungen.de

  • Gefällt mir!

  • Interne Suche

  • Topkategorie

    lexikon