weinverkostungen.de

Archiv für Dezember, 2007

Frohes neues Jahr!

Montag, 31. Dezember 2007

Wenn die Jahreszahl wechselt, ist immer ein guter Zeitpunkt gegeben, auf die vergangenen 12 Monate zurück zu blicken. Es gab hier eine Vielzahl an Verkostungen. Da fällt es schwer einige Weine herauszugreifen, die einen sehr guten Eindruck hinterlassen haben. Da ist der Sauvignon Blanc von Markus Schneider zu nennen. Aber auch der Ruppertsberger Reiterpfad von Bassermann-Jordan, der Jodocus von Toni Jost (eine Flasche “Wallufer Walkenberg” Spätlese von 2003 befindet sich noch im Keller) oder der Sunshine von der Mosel sind positiv aufgefallen. Eine Vielzahl weiterer Weine sind zu nennen. Teilweise sind dies Weine, die gar nicht auf diesen Seiten vorgestellt wurden. [mehr…]

Ruby Cabernet

Samstag, 29. Dezember 2007

Ruby Cabernet ist eine rote Rebsorte. Die Neuzüchtung stammt aus Kalifornien, wo 1936 die Sorten Carignan und Cabernet Sauvignon verschnitten wurden. Außer in Kalifornien wird Ruby Cabernet in Australien, Chile, Argentinien und Südafrika angebaut. Die Rebsorte ist ertragreich und liefert kaum hochwertige Weine.

KWV Roodeberg

Freitag, 28. Dezember 2007

Den KWV Roodeberg gibt es als Cuvee seit 55 Jahren. In ihm sind die Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot, Shiraz und Ruby Cabernet verwendet. Dieser Wein von KWV hat eine helle Farbe mit orange Reflexen. Der Roodeberg ist kräftig im Geschmack. Die Nase ist holzig. Literarisch gebildete Rapper würden jetzt was von Pinoccio rappen. Aber dies hier ist nun mal ein Blog und kein Sprechgesang. Mir scheint es ohnehin so zu sein, dass Rapper wenig Affinität zu Wein und Genussthemen im Allgemeinen haben. Immer geht es nur um Gewalt. Woran das wohl liegen mag. Wenn man über schöne Dinge rappen würde, ist man bestimmt bald in der Community unten durch. Es käme jedoch mal auf einen Versuch an. Doch zurück zum Wein. Geschmacklich erinnert der Roodeberg von KWV an Caramel, Tabak und Schokolade. Es handelt sich jedoch um bei diesem Rotwein einen ziemlich vordergründigen Kraftprotz. Bei dem Preis ist das aber soweit in Ordnung. [mehr…]

Marzemino

Donnerstag, 27. Dezember 2007

Marzemino ist eine rote Rebsorte. Sie wird hauptsächlich in Italien (Trentino) angebaut. Marzemino gilt als eine alte Rebsorte und war etwas in Vergessenheit geraten. Ursprünglich war sie ein wichtiger Bestandteil des Chianti. Heute wird diese Rebsorte dort nur noch marginal verwendet. Rebsortenrein erlebt die Rebsorte Marzemino jedoch eine kleine Wiederbelebung. Ihr wird nachgesagt die Lieblingsrebsorte von Mozart gewesen zu sein. Dieser erwähnte den Marzemino lobend in der Oper Don Giovanni. Dies kann man jedoch nicht als eine frühe Form des Product-Placement werten. Die Rebsorte ist spät reifend und erzeugt dunkle Weine mit fruchtigem Geschmack (Pflaume und Kirsche). Ein Nachteil von Marzemino liegt in der Anfälligkeit gegen Mehltau.

Equus Cabernet Sauvignon

Dienstag, 25. Dezember 2007

Chile bringt mehrere bemerkenswerte rebsortenreine Rotweine hervor. Zudem gibt es aus dem Land einige bekannte und gute Marken auf dem deutschen Weinmarkt. Eine davon ist Equus. Der Name ist nicht zufällig oder ein Kunstprodukt. Vielmehr handelt es sich um das lateinische Wort für Pferd und das Weingut Equus, welches in Form eines Hufes gegliedert ist, ist auch für seine Pferdezucht bekannt. Nun wird der Cabernet Sauvignon verkostet. [mehr…]

Weihnachtsmüde

Montag, 24. Dezember 2007

Nun steht Weihnachten mehr als dringlich vor der Tür. Vollkommen weihnachtsmüde wird hier einfach weiter geblogt. Es scheint doch von Jahr zu Jahr immer mehr Menschen zu geben, die den ganzen Konsum- und Futterterror um die beiden Feiertage zum Ende des Dezember satt sind. Viele Menschen aus meinem Umfeld erzählten, sich nichts zu schenken. Mit der biblischen Geschichte hat das ja auch nichts zu tun. Weihnachten kann eher als ein diffuses kuturgeschichtliches Sammelsurium begriffen werden. Evtl. mache ich ja eine Flasche Coca-Cola auf.