weinverkostungen.de

Archiv für Oktober, 2006

Wein beim Discounter: Die „Koalition der Billigen“

Montag, 30. Oktober 2006

Die Novemberausgabe von Öko-Test beschäftigt sich mit Wein aus dem Discounter und kommt dabei zu überraschend positiven Ergebnissen. 75% aller getesteten Weine wurden bei der Sensorikprüfung als „gut“ bezeichnet. Dieses positive Urteil deckt sich keineswegs mit anderen Untersuchungen, die darüber hinaus einen erschreckend hohen Anteil von offensichtlichen Weinfehlern im Diskont feststellen. So wurde das Urteil „gut bis sehr gut“ im letzten Jahr bei einem Test der Zeitschrift „Weinwirtschaft“ nur an 2,4% der Weine aus dem Diskont verliehen. Alle anderen schnitten schlechter ab. Jeder siebte Wein war gar mangelhaft. [mehr…]

Cinsault

Sonntag, 29. Oktober 2006

Cinsault ist eine Rotweinrebsorte. Sie ist besonders im französichem Midi verbreitet. Selten wird die Rebsorte Cinsault alleinig verwendet, sondern sie bildet meist einen Bestandteil in Cuvees (z.B. mit Carignan oder Grenache). Cinault ist Bestandteil des Châteauneuf-du-Pape, Cotes du Rhone und des Tavel (Rose). Mit der Rebsorte können tanninarme und aromatische Rotweine erzeugt werden. Neben Frankreich findet ein Anbau von Cinsault in Afrika und Australien statt.

Gunderloch Riesling Gutswein trocken

Samstag, 28. Oktober 2006

Gunderloch Riesling Gutswein trockenJetzt gibt es einen Gunderloch Riesling. Es ist anzunehmen, dass die Bodenverhältnisse verantwortlich sind für die geschmacklichen zumeist deutlich erkennbaren Unterschiede der Rielinge aus Rheinhessen zu den von der Mosel. Am Roten Hang in Rheinhessen besteht ein völlig anderer Boden als der Schiefer an der Mosel. Gunderloch kann man im Vergleich zur Mosel als einer der herausragenden Erzeuger in Rheinhessen bezeichnet werden. Das Weingut umfasst 12 Hektar. Es wird hauptsächlich Riesling angebaut. Ein Grund der hohen Qualität liegt in der praktizierten Ertragsreduzierung. Ein zweites Element ist im Keller begründet. Dort wird bei extrem niedriger Temperatur der Wein vergoren. Dabei entstehen ansprechend fruchtige Rieslinge. [mehr…]

10 Mio. Liter französischer Wein werden zusätzlich vernichtet

Freitag, 27. Oktober 2006

Die EU-Kommission plant, wie sie gestern mitteilte, 10 Millionen Liter französischen Wein zusätzlich vernichten zu lassen. Diese Vernichtung soll nicht in einem hauseigenen Weinseminar stattfinden, sondern durch Destillation geschehen. Ziel soll eine Reduzierung der Menge auf dem Markt befindlichen Weins sein. Diese soll sich in eine langfristige Strategie zur Reform des europäischen Weinsektors eingliedern. Im letzten Jahr wurden 180 Mio. Euro von der EU für die Weindestillation ausgegeben. Dabei wurde nicht nur niedrige Qualität verwendet, sondern auch Qualitätsweine wurden berücksichtigt. Deutscher Wein hingegen muss aufgrund der Qualitätsstrategien der Winzer und des vorhandenen Absatzes kaum in diese Form der Vernichtung einbezogen werden.

Cabernet Sauvignon

Donnerstag, 26. Oktober 2006

Cabernet Sauvignon ist eine hochwertige und international angebaute rote Rebsorte. Aus ihr können Spitzenweine erzeugt werden. Cabernet Sauvignon ist im Bordeaux die wichtigste Traube, wird jedoch in Frankreich selten reinrebsortig verwendet. Dort ist sie häufig Verschnittpartner vor allem von Merlot. In der Neuen Weinwelt wird Cabernet Sauvignon häufig reinrebsortig abgefüllt (z.B. Kalifornien und Chile). Die Rebsorte treibt spät aus und hat kleine dickschlalige Beeren. Die Weine aus dem Cabernet Sauvignon haben eine intensive Säure und sind meist gut lagerfähig. Sie duften häufig nach Schwarzen Johannisbeeren, grünem Paprika, Kaffee, Lakritze oder auch Tabak.

Koehler Ruprecht 2003 Riesling trocken Kallstadter Steinacker Kabinett

Mittwoch, 25. Oktober 2006

„Selten sind sich Weinliebhaber, Winzer und Weinkritiker so einig wie in einem Punkt: dem Ausbau von Riesling im Barrique. Was Chardonnay, Weiß- und Grauburgunder durchaus bekommt, ist für den filigranen Riesling in den meisten Fällen der Todesstoß.“ Dies schreiben Sabine Rumrich und Ingo Swoboda auf Seite 21 ihres Buchs über Riesling. Bernd Philippi aus der Pfalz, der federführend für das Weingut Koehler-Ruprecht ist, lässt seine Rieslinge ausschließlich lange im Holzfass reifen. Einer von diesen ist jetzt im Glas. [mehr…]