weinverkostungen.de

Archiv für April, 2009

Les Paredous Marcillac 2007

Mittwoch, 29. April 2009

Ständig gibt es zu lesen: Entdecken Sie die Weine der Neuen Welt! Das hört sich häufig so an, als wenn das Alte Wein-Europa schon lange abgehakt ist. Aus dem Gegenteil wird ein Schuh. Während uns aus der Neuen Welt leider viel zu häufig langweilige Einheitsweine vorgesetzt werden, gibt es in Europa alte und authentische Weine zu entdecken. Eines der unzähligen vernachlässigten Gebiete ist Marcillac in Frankreich. Viele Weintrinker sehen dieses Land mit Bordeaux, Burgund und Loire schon erschlossen. Dem ist bei weitem nicht so. [mehr…]

Kochwein

Dienstag, 28. April 2009

Es gibt für den Begriff Kochwein viele verschiedene Verwendungen. Zum einen wird damit Wein bezeichnet, der ungenießbar ist und nur noch zum Kochen benutzt werden kann. Kochwein ist also leicht fehlerhafter oder oxidierter Wein. Man sollte jedoch aufpassen: Der Korkfehler verschwindet beim Wein erst, wenn er mehr als 60 Grad erhitzt wird. Zum anderen wird mit Kochwein auch ein einfacher rebsortentypischer Wein gesehen, der blitzsauber ist. Hier ist dann die Ansicht vorhanden, dass Wein der nicht schmeckt, auch im Essen nichts zu suchen hat. Tatsächlich gibt es Weinfehler die man – je nach Gericht – auch schmeckt. [mehr…]

Österreichische-Wein-Tour im Mai: Weine, Winzer, Violinen

Montag, 27. April 2009

Foto: Österreichische WeinmarketingsgesellschaftDie Österreichische Weinmarketingsgesellschaft lädt Anfang Mai zur Wein-Tour in Deutschland unter dem Titel “Weine, Winzer, Violinen” ein. Dabei gibt es vier Stationen in Frankfurt (Silk), Hamburg (Tschebull), Köln (Vintage) und Dresden (bean & beluga). Die Events richten sich an das Fachpublikum, sowie an Endverbraucher. Folgende Winzer und Weingüter nehmen unter dem Dach von “Wein aus Österreich” teil: [mehr…]

Deutscher Meister der Weinfachberater: Stefan Doktor

Sonntag, 26. April 2009

Direkt von der Weinbörse in Mainz erfahren wir, wer zum Deutschen Meister der Weinfachberater erwählt wurde. Die Sieger hießen Stefan Doktor (Platz 1), Walter Esch (Platz 2) und Karsten Schroeder (Platz 3). Stefan Doktor ist Sommelier und Vertriebsleiter für die Gastronomie im Schloss Johannisberg. Er setzte sich im Finale der 3. Deutschen Meisterschaft der Weinfachberater gegen Walter Esch aus Bad Wurzach und Karsten Schroeder aus Lippstadt durch. [mehr…]

Eugene Serrignon: Moulin a Vent

Samstag, 25. April 2009

Ich gestehe es ja ein: Dieser Burgunder kommt von ALDI. ALDI-Nord hat gerade wieder drei rote Weine aus Frankreich im Sonderangebot. Jedoch aufgepasst: Das ein Wein-Sonderangebot bei ALDI bedeutet, dass es nicht unbedingt bedeutet ein Schnäppchen. Hier habe ich das an einem anderen Fall belegt. Da blieb erstmals der Reflex der ALDI-Wein-Jünger aus. Ganz klar wurde nachgewiesen: Der konkrete Wein ist bei ALDI nicht günstiger als ab Weingut oder im Fachhandel. So sieht das nämlich bei den höherpreisigen Angeboten im Discounter häufig aus. Nun gibt es also bei ALDI-Nord einen St.Emilion für 9,99, einen Chateauneuf-du-Pape für 13,99 und diesen Mounlin a Vent für schmale 4,99. Das Rückenetikett verspricht mir diesen Wein als “Cru du Beaujolais” und damit als “höchste Qualitätsstufe im Beaujolais”. [mehr…]

ARTVINUM Award: Alexander Laible bester europäischer Nachwuchswinzer

Samstag, 25. April 2009

Alexander Laible erhält die Auszeichnung bester europäischer Nachwuchswinzer vom ARTVINUM Award. Der junge Winzer aus dem badischen Durbach tritt in die Fußstapfen von Stéphane Derenoncourt. Dieser hatte im letzten Jahr die Auszeichnung als bester europäischer Nachwuchswinzer erhalten. Alexander Laible hatte wurde mit seiner ersten Kollektion 2007 vom Gault Millau WeinGuide schon als “Entdeckung des Jahres 2009” geehrt. Der Vorschlag zum besten europäischen Nachwuchswinzer beim ARTVINUM Award kam von Joel Payne, Markus Del Monego, Francois Mauss und Otto Geisel. Alexander Laible nahm den Preis von der baden-württembergischen Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch entgegen.