weinverkostungen.de

Bordeaux-Blend

Bordeaux-BlendUnter einem Bordeaux-Blend wird ein Wein verstanden, der aus den typischen roten Rebsorten aus dem Weinbaugebiet Bordeaux besteht. Hierbei drückt sich die weltweite Bedeutung dieses französischen Weinbaugebiets aus. Dabei sind besondes die Rotweine relevant. Häufig findet man in ihnen drei Rebsorten. Diese sind nicht nur in Bordeaux seher wichtig, sondern werden weltweit angebaut. Das sind besonders Cabernet Sauvignon und Merlot. Aber auch der Cabernet Franc ist sehr wichtig. In Bordeaux werden aber ebenso Petit Verdot, Malbec und Carmenere verwendet. Hingegen ist die Rebsorte Carmenere jedoch weitgehend in Bordeaux verschwunden. Sie ist heute häufiger in Südamerika anzutreffen. Dort wird diese Rebsorte aber eher zu Weinen ohne Blending verwendet.

Rebsorten im Bordeaux-Blend

Neben den viel häufigeren Rotweinen werden auch Weißweine dieser Kategorie zugeordnet. Die am häufigsten verwendete weiße Rebsorte ist Semillon. Diese wird besonders für edelsüße Weine, wie den Sauternes verwendet. Solche Weine sind besonders geschätzt und erzielen zum Teil sehr hohe Marktpreise. Einige von ihnen gehören zu den teuersten Weinen aus Bordeaux. Bei den trockenen Weißweinen ist hinegen der Sauvignon Blanc vorherrschend. Es existiert z.B. in Ertre-deux-Meres Cuvees von Semillon und Sauvignon Blanc. Diese Weine sind auch sehr bekannt. Bei den weißen Sorten sind in Bordeaux zudem noch Muscadelle, Ugni Blanc und Colombard vorhanden. Man benutze diese Rebsorten zur Schaumweinherstellung. Im Cremant de Bordeaux finden sie Verwendung.

Bordeaux als weltweites Vorbild

Der Bordeaux-Blend ist in den Weinbaugebieten in Übersee ein deutlich sichtbarer Weintyp. Ziel ist es, mit den typischen Rebsorten des Bordeaux Weine zu erzeugen. Diese sollen dem französischem Vorbild gerecht werden oder dieses sogar noch übertreffen. Hierbei zeigt sich Bordeaux als weltweite Referenz für eine bestimmte Stilistik und dafür enorme Qualitätsspitzen zu erzeugen. In einigen Ländern kann man besonders augenfällig Bordeaux-Blends finden. Besonders hervorzuheben sind hierbei Südafrika, Kalifornien und Australien. Die Weine sind jedoch nicht nur ein Nacharmung eines Stils. Sie haben sich nicht selten auch aus dem Schatten des großen Vorbild entfernt und eine eigene damit Benchmark gesetzt.


.
© Thomas Günther / weinverkostungen.de
Das Urheberrecht gilt auch im Internet: Verlinken und Zitieren erlaubt, Kopieren verboten.
Bordeaux-Blend

 

Comments are closed.